Sven Seeger trainierte Krav Maga, Boxen und Hapkido. Er ist Instructor für Personal Protection. Er absolvierte diverse Lehrgänge aus den Bereichen Festnahmetechniken, Close Quarter Combat und Law Enforcement.

Er war mehrere Jahre in der Frankfurter Drogenszene als Streetworker und ist unter anderen als Dozent im Rettungsdienst, Instructor für Trauma Management und Instructor sowohl der American Heart Association als auch des European Resuscitation Council tätig. Er ist seit mehr als 20 Jahren aktiv im Rettungsdienst tätig und unterrichtete unter anderem an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main.

Sven Seeger

Qualifikationen Sven Seeger

  • Universitäre Lehrtätigkeit für den Bereich Notfallmedizin sowie Gastreferent am Fachbereich Islamwissenschaften an der Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main
  • Instructor Personal Protection
  • Tactical Medic/ American College of Emergency Physicians / ACEP sowie PPA international
  • Langjährige Erfahrung in der Selbstverteidigung (u. a. Krav Maga, Judo, Hapkido, Boxen)
  • Festnahmetechniken, Close Quarter Combat, Entwaffnungstechniken, Seminare aus den Bereichen Law Enforcement
  • IHK geprüft gem. § 34a GewO
  • Langjährige Tätigkeit in der Streetwork / Drogenarbeit
  • Instructor European Resuscitation Council
  • Instructor Trainer European Resuscitation Council
  • Instructor American Heart Association
  • Instructor Trauma Management
  • Advanced Provider International Trauma Life Support
  • Advanced Provider Euopean Paediatric Life Support
  • Organisatorischer Leiter RettD Stadt Frankfurt am Main
  • Lehrrettungsassistent (IHK)
  • Notfallsanitäter
  • Dozent im Rettungsdienst

Als freie Dozenten werden für uns, unter Anderem Einsatzbeamte/Ausbilder der Polizei, Rettungsdienstmitarbeiter, Verbale Deeskalationstrainer, Instruktoren für Personal Protection, ausgebildet in Tactical Combat Casulty Care (TCCC der International School of Tactical Medicine USA / Notfallmedizinische Versorgung in SWAT, SEK oder Personenschutzteams) sowie gem. § 34a GewO durch die IHK geprüfte Mitarbeiter tätig.

Sie verfügen über langjährige Erfahrung im Krav Maga (dem Selbstverteidigungssystemen der israelischen Polizei und der Streitkräfte) sowie in Jujutsu, dem Selbstverteidigungssystem der Polizei.